Als „Bestes Tiroler Hotel 2012“ ausgezeichnet: Das Kronthaler in Achenkirch

Print Friendly, PDF & Email

Hier stimmt einfach alles bis ins Detail: DAS KRONTHLAER Hotel in Achenkirch wurde von der Allmytraveltips-Jury zum"Besten Tiroler Hotel 2012" gewählt. BIld: GMC Photopress/Gerd Müller

Die Jury des Reiseportals Allmytraveltips.ch hat sich einstimmig für die Nomination des Viernstern Superior Hotels Das Kronthaler in Achenkirch als „Bestes Hotel im Tirol 2012“ entschieden und gratuliert dem Hotelier Günther Hlebaina herzlichst zur wohlverdienten Auszeichnung. Der Visionär mit Herzblut und Biss hat es geschafft, eine einmalige Oase mit einer Atmosphäre der Behaglichkeit zu schaffen, die seinesgleichen in der Region sucht. Die Wellness- und Seminargäste und auch die Pressevertreter sind begeistert von der neuen alpinen Hotelperle im Tirol.

Natur Pur: Rund um DAS KRONTHALER breiten sich saftige Wiesen und majestätische Berge aus. Bild: GMC/Gerd Müller

„Kein anderes Hotel in der Region hat uns mehr überzeugt, als dieses, im Dezember 2011 neu eröffnete Hotel in Achenkirch“, sagt Allmytraveltips-Herausgeber und Jury-Mitglied  Gerd Müller“. Vom Ambiente über die Kulinarik und die Seminar-Facilities bis hin zur ausgezeichneten Mitarbeiter-Crew stimmt einfach alles, kommentiert GMC Photopress Agenturleiter Müller den Jury-Entscheid. Hotelier Gerhard Hlebaina zeigte sich sehr erfreut über die Auszeichnung, welches seiner langjährigen Hotelierkarriere eine weitere Krone aufsetzt. Was zeichnet das Hotel besonders aus?

Das Kronthaler befindet sich in ruhiger Panoramalage über den Dächern von Achenkirch am idyllischen Tiroler Achensee, etwa eine dreiviertel Autostunde von Innsbruck und anderthalb Stunden von München und vier Stunden von Zürich (mit dem OEBB Rail-Jet) entfernt.

Auf ca.1.000 Höhenmetern situiert, offeriert Das Kronthaler ein stimmungsvolles Bergpanorama über den idyllischen Achensee und den größten Naturpark Österreichs mit dem Rofan- und dem Karwendelgebirge als majestätische Kulisse. Die Lage ist einzigartig in der Region, denn kein Hotel liegt so nah am Skigebiet Christlum. Nur wenige Schritte trennen die Gäste im Winter von den Pisten und im Sommer von einer Vielzahl an Wanderwegen.

Das Vier-Sterne-Superior-Haus versprüht mit seiner naturnahen Architektur aus Holz und Stein ein alpines Lebensgefühl der modernen Art. Die 99 geräumigen und gediegenen Zimmer und Suiten haben jeweils einen Balkon mit Blick auf die Berge oder den See. Auf dem Dach des Hotels befinden sich zudem drei 130 Quadratmeter große Panorama-Chalets.

Die Innendekoratioin vermittelt ein naturnahes Wohngefühl mit alpinem Lifestyle und schenkt den Gästen viel Raum für ein entspanntes Wohlbehagen. Das Designhotel lebt in und von der alpinen Landschaft. Form, Raum und Einrichtung orientiert sich an der Natur und nehmen sich diese zum Vorbild. Das Hotel fügt sich dank seiner klaren Formgebung und der puristischen Holzfassade optisch gut in den Berghang am Fusse des Christlum ein. Das wuchtige und doch filigrane Gebäude erstreckt sich über zwei vierstöckige Trakts in Hanglage, die in der Mitte durch den. terrassenförmig angelegten Garten miteinander verbunden sind.

Harmonisches Styling belebt die sieben Sinne

Der Naturteich mit dem Sonnendeck samt zahlreichen Sitzgelegenheiten und Liegen ist perfekt zwischen den Gebäuden und vor den Konferenzsälen eingebettet. Leicht erhöht lädt der Edelstahlpool ganzjährig zum Schwimmen ein. Große Glasfronten fluten die Räume mit Licht und lassen die alpine Landschaft förmlich mit dem Hotelinneren verschmelzen. Der Achensee und die Bergwelt werden so zum integrierten Designelement.

Geradlinige Formen bestimmen die Inneneinrichtung, die durch die Verwendung natürlicher Materialien und dezenter Dekoration und Farbtöne einladende Gemütlichkeit versprühen. Die raue Struktur von purem Stein und gebürsteten Hölzern in Kombination mit weichen Fellen, Loden und Stoffen ladenden Gast dazu ein, das Haus mit allen Sinnen wahrzunehmen. Zirbenduft erfüllt die Räume und eine lose Möblierung aus individuell angefertigten Stücken schafft farbige Akzente. Zudem wurden Leuchten von Catellani & Smith sowie Möbel von Andreu World und der Luis Trenker Suite Collection verwendet. Harmonische, reduzierte Farbtöne wie zartgrün, violett, orange oder creme bereiten ein freundliches und warmes Ambiente.

Die 99 Zimmer und Suiten (der neun Zimmerkategorien) sind zwischen 24 und 130 Quadratmeter gross und verfügen alle über einen Balkon oder eine Terrasse mit gemütlichen Sitzgelegenheiten. Auch hier sorgen kräftige Lila-, Braun-, Grün und zarte Beigefarbtöne für stimmungsvolle Akzente. Bodentiefe Fenster erfüllen die Räume mit Licht und geben den Blick auf den schillernden Achensee und die majestätischen Berggipfel frei. Die großzügigen Badezimmer sind mit einer Wellnessdusche oder Badewanne ausgestattet. Einige Zimmerkategorien verfügen über frei stehende Badewannen mit Ausblick. Zur Standardausstattung zählen Flachbildfernseher, Minibar, PC-Arbeitsplatz, Internetanschluss mit W-Lan und ein Safe.

Die Zimmer der Kategorie Double M sind mit einem sichtverglasten Badezimmer inklusive Wellnessdusche, separater Toilette sowie einer gemütlichen Couchecke raffiniert und durchdacht gestaltet. Sie bieten auf 37 Quadratmetern allen erdenklichen Komfort und eignen sich in Verbindung mit einem zweiten Double M-Zimmer auch für Eltern, die mit Teenagern reisen. Zudem gibt es für Familien großzügige Family M-Zimmer mit zwei getrennten Schlafzimmern, Schrankraum und Sitzecke. Auf einer Wohnfläche zwischen 60 und 97 Quadratmetern laden elegante Suiten mit ein oder zwei Schlafzimmern sowie gemütlicher Sitzecke zu erholsamen Urlaubsstunden ein. Die XXL-Suiten verfügen zusätzlich über einen Wohnbereich mit Sitzecke, Esstisch und Kamin sowie eine große Terrasse.

DAS KRONTHALER besticht durch seine Eleganz in Holz, Stein und edlen Dekor sowie durch das harmonische Ambiente und den exzellenten Service. Bild: GMC Photopress/Gerd Müller

In edlem Design warten drei Luis-Trenker-Suiten mit Accessoires und Möbelstücken des bekannten Modelabels auf. Auf 44 Quadratmetern tauchen Gäste in das moderne, alpin inspirierte Flair ein, das durch veredeltes Holz und Leuchten von Catellani & Smith besticht. Luxus pur und einen wunderschönen Ausblick erleben Gäste in den drei bis zu 130 Quadratmeter großen Panorama-Chalets auf dem Dach des Hauses. Der große Wohnbereich mit Esstisch, Kamin und 3DFernseher, eine freistehende Badewanne am Fenster, Infrarotkabine sowie die weitläufige Sonnenterrasse zählen zu den Highlights der Chalets. Zudem haben Gäste die Möglichkeit einen exklusiven Butler-Service zu buchen. Im Sommer lockt die umlaufende Terrasse zum Sonnenbaden und an kälteren Tagen wärmen sich Gäste im Inneren am knisternden Kaminfeuer. Im Lobbybereich sowie vor dem Restaurant befinden sich ebenfalls je eine Bar mit Sitzgelegenheiten und Kamin.

Wellness vom Feinsten auf 2500 Quadratmetern

Im Wellnessbereich des Hotels setzt sich die naturnahe Optik durch die Verwendung von Holz, Stein und Naturstoffen wie Heu fort. Frische grüne Akzente mischen sich harmonisch mit violetten Farbtupfern und sanften Naturtönen. Angrenzend an den Pool ist auch hier das Urgestein hinter großen Glasflächen sichtbar. Der 2.500 Quadratmeter große Wellnessbereich offeriert ein ganzheitliches Wohlfühl- und Schönheitsangebot. Der Edelstahlpool ist direkt mit dem ganzjährig beheizten Außenpool verbunden. In der Finnischen Panoramasauna werden wohltuende Aufgüsse zelebriert, das Aromadampfbad entspannt mit verschiedenen Düften, die Biosauna lockt mit Aufgüssen aus Tiroler Kräuterextrakten und die Salzgrotte hat eine heilende Wirkung auf den Körper. Im Anschluss ziehen sich Gäste zum Nachruhen in verschiedene Relax-Zonen im Innen- sowie Außenbereich zurück. Eine HydroJet Massagebank löst Verspannungen und wirkt wohltuend bei Rückenschmerzen. Auf Aktive wartet ein Fitnessraum mit hochwertigen Geräten von Technogym.

Grand Cru: Im DAS KRONTHALER ist jeder Gang ein kulinarischer Hochgenuss. Und Sommelier Ralf hat immer die passenden Weine dazu.

Die Kulinarik geniesst im Kronthaler einen hohen Stellenwert

Das Kronthaler Elegance-Restaurant im liegt im ersten Stock des Hauses und bietet neben kulinarischen Köstlichkeiten einen ungestörten Blick über das Tal. Das klare Design wird von Naturstein und dunklem Holz sowie stimmungsvollen grünen und orangefarbenen Akzenten bestimmt. Durch die geschickten Aufteilung der Räumlichkeiten entsteht eine angenehme, intime Atmosphäre. Auf dem Dach des Hotels, zählt die Bar „Himmelnah“ zu denHighlights des Hauses.  Sommelier Ralf ist ein wahrer Kenner der Genuss-Materie Wein und serviert treffsicher immmer die besten Weine zu den köstlichen Gerichten und Nachspeisen. Nur als wir das Curry anstelle der zahlreichen einheimischen Leckerbissen bestellen, wird er ein wenig „sauer“ bzw. einen Ton schärfer und prägnanter in seiner Aussage, zu einem Curry könne man einfach keinen passenden Wein empfehlen. Der ginge unter im Geschmack der asiatischen Gewürzküche.

Von Meisterhand zubereitet: Der Chefkoch und seine kulinarischen Künste und Kreationen sind einfach fantastisch. Bild: GMC/Gerd Müller

Die Küche im Das Kronthaler verwöhnt selbst anspruchsvolle Feinschmecker. Traditionelle Tiroler Gerichte werden neu interpretiert und internationale Einflüsse verbinden sich mit den besten Produkten zu kreativen Kompositionen. So stehen unter anderem leichte Gerichte wie gebratene Dorade mit Dillkruste und Zitronenfrischmilchschaum, regionale Klassiker wie Tiroler Schlutzkrapfen mit Nussbutter, Wildgerichte wie gebratener Rehrücken und Leckereien wie Kürbiskernparfait mit Portweinfeigen und Vanillesabayone auf dem Menü.

Aktivitäten-Eldorado liegt vor der Haustür

Rund um DAS KRONTHALER liegt ein ausgedehntes Hiking und Biking Paradies. Auf geht's. BIld: GMC Photopress/Gerd Müller

Durch seine erhöhte Lage und den direkten Zugang zu den Skipisten und Wanderwegen ist  Das Kronthalerein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge und Aktivitäten im Sport- und Vitalpark Achensee. In Begleitung von erfahrenen Bike oder Bergwanderführern erleben Hotelgäste mehrmals wöchentlich Wander- und Mountainbike-Touren in den Naturpark Karwendel.

Gastgeber Günther Hlebaina lädt sportliche Bergsteiger einmal pro Woche zu einer mehrstündigen Gipfelkreuzwanderung ein. Für Bewegung sorgt ein Vitalcoach und das tägliche Outdoor- Aktivprogramm mit Nordic Walking, Lauftreff, Qi Gong oder Yoga. Im Cardio-Fitness-Raum stehen zudem moderne Technogym-Geräte bereit und ein Personal Trainer bringt Gäste in Form.

Kilometerlange Wanderwege, Rad- und Mountainbike-Strecken sowie zwei Golfplätze und drei Skigebiete locken im Sommer und Winter an die frische Luft.Im Winter freuen sich Alpinsportler über die einzigartige Lage des Hotels Das Kronthaler denn der hoteleigene Ski-In und –Out führt direkt auf die Pisten. Kein anderes Hotel am Achensee liegt so nah am kleinen, aber feinen Skigebiet Christlum, das über 27 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden verfügt. Im Ski-Depot kann die Ausrüstung sicher verstaut sowie Schuhe über Nacht desinfiziert, getrocknet und angewärmt werden.

 

Ihre Gastgeber: Günther Hlebaina mit seiner Lebenspartnerin

Hotelier mit Herzblut Günther Hlebaina mit seiner Lebens- und Arbeitsgefährtin

DAS KRONTHALER

Am Waldweg 105a

A-6215 Achenkirch / Tirol

Tel. +43 (0) 5246 6389

www.daskronthaler.com

 

Link zu den Kronthaler Bilderstrecken: 

DAS KRONTHALER

ACHENSEE PHOTOS1

ALPABZUG PERTISAU PHOTOS

GOLF COURSE PERTISAU PHOTOS

ALPIN GENIESSER ACHENSEE PHOTOS

Link zum Bildarchiv

 

Links zu den Berichten über die Region Achensee:

Bezaubernde Achenseeregion ist bei Deutschen und Schweizer Gästen höchst beliebt

Ausflugstipps Achenseeregion Karwendel/Rofan-Gebirge

Tiroler Steinöl: Einzigartig gut bei Gelenkschmerzen und Rheuma

 

 

Links zu weiteren Tiroler Berichten und Bilderstrecken:

 

Über Gerd M. Müller

Der Zürcher Foto-Journalist Gerd Michael Müller gründete vor 20 Jahren die Presse- und Bildagentur GMC Photopress. Müller arbeitet seit über 25 Jahren in der Tourismus-, Medien- und Kommunikationsbranche. Er hat über 1000 Publikationen und Reisereportagen in renommierten Medien veröffentlicht (u.a. «Welt am Sonntag», «FAZ», «FACTS», «Weltwoche», «SonntagsZeitung», «Globo», «Animan», «Reisen & Kultur-Journal», «FAZ», «Spiegel», «Süddeutsche Zeitung») und darüber hinaus auch für hochkarätige Spa- and Travel-Magazine wie «Relax & Style», «Tourbillon», «Excellence International», «World of Wellness» und «Wellness Live» gearbeitet. GMC Photopress besitzt ein umfangreiches Bildaurchiv mit rund 250'000 Bildern aus über 80 Ländern zu den Themen Lifestyle, Luxus, Beauty & Spa, Kultur, Touristische Highlights, Natur, Landschaft, Wildlife, Umwelt, Humanitäres und Soziales.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, BEAUTY & COSMETICS, BIKING, Destinations, EUROPA, GASTRONOMIE, GESUNDHEIT, HIKING, LEBENSART & WOHLSTAND, Luxus-Hotels Europas, Österreich, TRAVEL-TIPPS abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.