Den Zürcher Hoteliers gehen die Bankkunden aus

Print Friendly, PDF & Email

Bisher fehlte es an einem nicht: An Bankern, die in Zürcher Nobelhotels logierten, dinierten oder referierten. Das hat sich schlagartig geändert. Die Finanzreguierung und die europäische Krise hinterlassen ihre Spuren in der Limmatstadt.

Mit der Bankenkrise bleiben viele Bankkunden aus. Und auch die Zahl wohlhabender Deutscher, die in der Schweiz ein Konto haben und öfters Mal hier zum Shoppen her kamen, sind nicht mehr so viele in den Zürcher Hotels und Gaststätten zu sehen.

Jörg Arnold, Präsident der Zürcher Hoteliers, geht trotz steigenden Übernachtungszahlen (im Oktober + 7,7 % gegenüber dem Vorjahr) davon aus, dass die Zürcher Hotels 2012 ein schlechteres Ergebnis einfahren werden. Die kräftige Nachfrage rührt allerdings von neunen Märkten wie Araber, Brasilianer, Chinesen, Inder und Russen, derweil die Anzahl deutscher Gäste sowohl im Business- als auch im Leisure-Bereich zurückgegangen sind. Und zwar sowohl zahlenmässig als auch punkto Aufenthaltsdauer, die sich von zwei Nächten auf eine Übernachtung reduziert hätten. Auch die amerikanische Banker sind nicht mehr so viele in Zürich zu Gast. Das Ausbleiben der ausgebefreudigen Geschäftsleute gehe den Hotels substanziell an die Nieren. Die Konkurrenz-Situation auf dem Platz Zürich wird infolge weiterer Kapazitäten überdies laufend härter.

Weitere Berichte über die Schweizer Tourismuslandschaft / Alle Hotelportraits

Zur Destinations-/Themenübersicht  / Zum Bildarchiv

Über Gerd M. Müller

Der Zürcher Foto-Journalist Gerd Michael Müller gründete vor 20 Jahren die Presse- und Bildagentur GMC Photopress. Müller arbeitet seit über 25 Jahren in der Tourismus-, Medien- und Kommunikationsbranche. Er hat über 1000 Publikationen und Reisereportagen in renommierten Medien veröffentlicht (u.a. «Welt am Sonntag», «FAZ», «FACTS», «Weltwoche», «SonntagsZeitung», «Globo», «Animan», «Reisen & Kultur-Journal», «FAZ», «Spiegel», «Süddeutsche Zeitung») und darüber hinaus auch für hochkarätige Spa- and Travel-Magazine wie «Relax & Style», «Tourbillon», «Excellence International», «World of Wellness» und «Wellness Live» gearbeitet. GMC Photopress besitzt ein umfangreiches Bildaurchiv mit rund 250'000 Bildern aus über 80 Ländern zu den Themen Lifestyle, Luxus, Beauty & Spa, Kultur, Touristische Highlights, Natur, Landschaft, Wildlife, Umwelt, Humanitäres und Soziales.
Dieser Beitrag wurde unter Destinations, EUROPA, LEBENSART & WOHLSTAND, Luxus-Hotels Europas, Schweiz, Schweizer Hotellerie, Swiss Hotels, Zürich abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.