Flussreisen: Entspannt zu Natur- und Kulturwundern

Print Friendly, PDF & Email
Indien: Fluss-Schiffsfahrt, tropische Landschaft, Alleppy, Kerala | Relaxing Backwater Cruise, Kerala, Soma House Boats.

Indien: Fluss-Schifffahrt durch die tropische Landschaft der Backwaters bei Alleppy, Kerala. BIld: GMC Photopress

Obwohl kleiner als Ozeanriesen, bieten moderne Flussfahrtschiffe heute allen Komfort und selbst Wellness-Oasen an Bord. Während die stets wechselnde Flusslandschaft vorüberzieht, bringen einem die Schiffe zu alten Metropolen und bedeutenden Sehenswürdigkeiten – doch die Reise ist das Ziel!

Flüsse sind Lebensadern, die allen Kontinenten Leben einhauchen und wichtige Handels- und Kulturmetropolen entstehen ließen. Auch öffnen Wasserstraßen einzigartige Zugänge zu einer Welt voller Faszination in abgelegene, spektakuläre Naturräume und sonst unzugängliche Regionen wie die Amazonasufer. So ist jede Flussfahrt etwas Besonderes – keine ist wie die vorangehende oder die nächste.

Schiffsreise Vietnam: Raddampfer, Schiffsreise, Halong Bay, historic steamboat, cruises, Halong BAy

Mit dem Raddampfer in der Halong Ba. Bild: GMC

Das wird sofort klar, wenn man die Fülle der verschiedenen Flussreisen anschaut. Oft vermitteln Schiffsreisen neben Komfort und Luxus auch Behaglichkeit und Gemächlichkeit, die Kabine Geborgenheit. Dazu gesellen sich das wunderbare Gefühl des sorgenfreien Sichtreibenlassens und ein Hauch von Freiheit und Abenteuer.

Zwar ist das Publikum auf Flussreisen in Europa selten unter 40 Jahre alt, doch erleben auch immer mehr Junge den Reiz, der von Flussfahrten ausgeht. Denn stromauf- und -abwärts liegen überall auf der Welt verborgene Paradiese, sei es in den Vereinigten Staaten mit dem Raddampfer auf dem Mississippi oder dem Ohio, bei Expeditionen ins Amazonas-Delta, auf dem Nil in Afrika oder dem Jangtse in China oder bei einem Vorstoß ins Herz Russlands.

Unzählig sind die Facetten der Reise, die verschiedenen Boote und Leute an Bord. Junge bevorzugen aus Budgetgründen meist Flussreisen in Europa auf der Donau, der Elbe oder der Rhone oder die Variante, im Hausboot selbst durch den Canal du Midi in Frankreich oder den Shannon in Irland zu steuern.

Russland, China oder Birma auf dem Fluss durchqueren

Schiffsreise Laos: Mekong Island Cruise 4455

Oder in Laos den Mekong runterfahren. Bild: GMC

Zu den hierzulande wohl bekanntesten Anbietern von Flussreisen gehört das Reisebüro Mittelthurgau. Stephan Frei und seine versierten Mitarbeiter bieten eine begeisternde Angebotspalette an Flussreisen an. Die Reise ins Herz Russlands mit der «Nikolay Baumann» von Wolgograd über Astrachan nach Moskau ist der Traum der Zaren und derer, die ihren Spuren folgen. Von St. Petersburg zu den Inseln Valaam, Kishi und Solowetski nach Moskau – auch das ist eine begehrte Russlandreise, die das Weinfelder Reisebüro anbietet. Weitere Flussreisen-Perlen sind die Jangtsekiang-Route von Peking nach Schanghai zu den Kaiserschätzen Chinas mit der «Yangtse Pearl» und die sehr faszinierende Flussreise durch das Land der goldenen Pagoden zum Unesco-Weltkulturerbe Pagan zu den malerischen Klöstern und heiligen Stätten in Birma. Edel ist die Kombination mit Luxuszügen wie der Transsibirischen Eisenbahn.

Reizvolle Kulturflussreise

Amazonas: MS Bremen

Amazonas-Luxusreise mit der MS Bremen. Bild: GMC

Aber auch in Europa gibt es wunderbare Flussfahrten des Reisebüros Mittelthurgau, so zum Beispiel die Reise an die «Küste des Lichts». Auf den Flüssen Guadalquivir und Guadiana fährt man von Sevilla nach Cádiz, Gibraltar, Vila Real Santo Antonio, Alcoutim, San Lucar de Barrameda und kehrt nach acht Tagen nach Sevilla zurück. Die Reise führt durch atemberaubende Felsformationen, Steineichen- und Kiefernwälder vorbei an Obstplantagen, Weinbergen und jahrhundertealten Wassermühlen. Auf der Reise werden fakultativ Ausflüge in ein Weingut, zur berühmten Jerez-Produktion von Brandy und Sherry sowie zu einer Stierzucht und natürlich zu allerlei sehenswerten Kulturgütern in Cádiz, Gibraltar und Sevilla angeboten.

Sieben-Länder-Reise bis ins Donaudelta

Beliebt und bekannt sind zudem die vier Themenreisen der sechs «Arosa»-Flussschiffe auf der Donau und der Saône. Von Lyon aus geht es jeden Samstag entweder flussaufwärts oder -abwärts. Zu den Weinbaugebieten des Burgunds und der Côte d’Or oder zur Camargue und den Kulturschätzen der Provence. Im Programm sind

5-, 6-, 8- und 17-tägige Reisen ab Passau oder Wien auf der Donau bis ins Delta. Bei der längsten Reise berührt man sieben verschiedene Länder. Ebenfalls kann man sich acht Tage lang die Rhone hinuntertreiben lassen, und auch diese Flussfahrt verspricht zu einer eindrücklichen Mischung aus aufregenden Kulturmetropolen und idyllischen Landstrichen zu werden.

Zu den bekanntesten Reedereien zählt auch die Peter-Deilmann-Reederei. Ihr gehört das Traumschiff «MS Deutschland», auf dem das Flair der Goldenen Zwanziger Jahre im Glanz und Stil dieser bewegten und prächtigen Epoche zelebriert wird und Grandhotel-Meisterköche die Gäste verwöhnen. Auch mit den Flussschiffen derselben Reederei werden Golf-Kreuzfahrten angeboten.

Spezialisierte Anbieter von Flussreisen:

Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG, Amriswilerstraße 155, 8570 Weinfelden, Tel. 0041 71 626 85 85, info@mittelthurgau.ch, www.mittelthurgau.ch

Delphi Reisen, Seestr. 2, 8810 Horgen, 044 718 48 88, 044 718 48 89, info@delphitravel.ch, www.delphitravel.ch

Weitere Berichte, die Sie interessieren könnten:

FERNREISEN  

Asien | Australien | Austria | Karibik & Latinamerika | Mauritius | Nahost | Südliches Afrika

Jubiläums-Reiseschnäppchen von Hotelplan

«Auf Gästelob ist kein Verlass». 1/3 der Bewertungen sind frisiert

Sommerflugplan 2015: Die Neuigkeiten im Streckennetz

 

Über Gerd M. Müller

Der Zürcher Foto-Journalist Gerd Michael Müller gründete vor 20 Jahren die Presse- und Bildagentur GMC Photopress. Müller arbeitet seit über 25 Jahren in der Tourismus-, Medien- und Kommunikationsbranche. Er hat über 1000 Publikationen und Reisereportagen in renommierten Medien veröffentlicht (u.a. «Welt am Sonntag», «FAZ», «FACTS», «Weltwoche», «SonntagsZeitung», «Globo», «Animan», «Reisen & Kultur-Journal», «FAZ», «Spiegel», «Süddeutsche Zeitung») und darüber hinaus auch für hochkarätige Spa- and Travel-Magazine wie «Relax & Style», «Tourbillon», «Excellence International», «World of Wellness» und «Wellness Live» gearbeitet. GMC Photopress besitzt ein umfangreiches Bildaurchiv mit rund 250'000 Bildern aus über 80 Ländern zu den Themen Lifestyle, Luxus, Beauty & Spa, Kultur, Touristische Highlights, Natur, Landschaft, Wildlife, Umwelt, Humanitäres und Soziales.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.