Romantikadvent im Hochpustertal: Hochgenuss auf typisch Tiroler Art

Print Friendly, PDF & Email
Ein duftendes Heubad in der Dolomitenresidenz Sporthotel Sillian nehmen. Bild: z.V.g.

Ein duftendes Heubad in der Dolomitenresidenz Sporthotel Sillian nehmen. Bild: z.V.g.

„Tausche überfüllte Einkaufszentren und Vorweihnachtshektik gegen tief verschneite Winterlandschaften, Geborgenheit und Tiroler Gastfreundschaft“. Wer macht mit?

Wer sich im Dezember ein paar Tage von Alltag und Stress „freischaufeln“ kann, sollte diesem Lockruf der Dolomiten Residenz****, Sporthotel Sillian im Hochpustertal folgen. Im ersten Familienwellnesshotel Tirols duftet es jetzt nach Weihnachtsbäckerei, in der 3.000 m2 großen Vitalresidenz Schloss Heinfels löst sich der Alltagsdruck in heiße Luft auf und vor der Hoteltür starten die Wege in den Winterwald. Das Hochpustertal mit dem Karnischen Kamm und den Dolomiten am Horizont ist nach wie vor ein Geheimtipp.

Ursprüngliche Täler, Bergbauernweiler und klare Bergseen sorgen für eine Kulisse wie im Bilderbuch. Danach schmeckt ein Glas Punsch oder Wein am warmen Kachelofen nochmal so gut. In den gemütlichen Zimmern verbreiten die groben Zirbenholzscheiter einen feinen Duft und sorgen für einen tiefen, erholsamen Schlaf. Der Herzschlag passt sich dem Rhythmus der Natur an, das Lebenstempo „normalisiert“ sich. So können Gäste der Dolomiten Residenz den Advent tatsächlich als stillste Zeit im Jahr wahrnehmen und eine ordentliche Portion Wärme und Energie für die kalte Jahreszeit tanken.

Auch Eltern können sich hier rundum erholen: Angesichts von bis zu zwölf Stunden Kinderbetreuung pro Tag und dem hauseigenen Skizentrum Hochpustertal direkt vor der Hoteltür sind die Kids in besten Händen und die Eltern haben ein paar Stunden Zeit zu zweit. Eine solche Form von „Entschleunigung“ regt die Sinne an und macht sie empfänglich für neue Reize. Diese kommen in der Dolomiten Residenz aus der Küche, in welcher mediterrane Köstlichkeiten oder Osttiroler Schmankerln wie Schlipfkrapfen, Bauernbratl oder Kasspatzln zubereitet werden.

Advent in den Bergen (01.–26.12.12)

Leistungen: 7 bzw. 4 Ü inkl. Gourmetpension, Frühstücksbuffet, Nachmittagsbuffet, fünfgängiges Abendessen, Salatbuffet, 6 bzw. 3 Tage Ski)Hit-Skipass (gültig in ganz Osttirol und am Mölltaler Gletscher), 50% Ermäßigung auf den Skiverleih, Benutzung unserer Wellnessresidenz mit über 3.000 m² Hallenbad, beheiztes Freischwimmbad, Osttiroler Bioschwitzstube, Latschenblocksauna, Kräutersauna, Ritterdampfbad, Erlebnisduschen, Kneippbecken, Salzsteingrotte, TechnoGym Fitnessgeräte, Erholungs- und Ruheräume),  Bademantel und Frotteeslipper, Sauna- und Badetücher am Zimmer – Preis p. P.: 7 Ü für 776 Euro, 4 Ü für 487 Euro bei Aufenthalt im Doppel- bzw. Familienzimmer.

Weitere Informationen erhalten Sie bei: ****Dolomiten Residenz Sporthotel Sillian, Telefon: +43/(0)4842/6011, Fax: +43/(0)4842/6013,  www.sporthotel-sillian.at, info@sporthotel-sillian.at

Nützliche Links für die Anreise mit der Bahn:

Züge aus der Schweiz  / Zugfahrplan ÖBB / Züge aus Deutschland

Weitere Berichte übers Tirol  / Zur Destinations-/Themenübersicht gelangen

Weitere Wintersport-Highlights und Tipps

ZUM BILDARCHIV

Über Gerd M. Müller

Der Zürcher Foto-Journalist Gerd Michael Müller gründete vor 20 Jahren die Presse- und Bildagentur GMC Photopress. Müller arbeitet seit über 25 Jahren in der Tourismus-, Medien- und Kommunikationsbranche. Er hat über 1000 Publikationen und Reisereportagen in renommierten Medien veröffentlicht (u.a. «Welt am Sonntag», «FAZ», «FACTS», «Weltwoche», «SonntagsZeitung», «Globo», «Animan», «Reisen & Kultur-Journal», «FAZ», «Spiegel», «Süddeutsche Zeitung») und darüber hinaus auch für hochkarätige Spa- and Travel-Magazine wie «Relax & Style», «Tourbillon», «Excellence International», «World of Wellness» und «Wellness Live» gearbeitet. GMC Photopress besitzt ein umfangreiches Bildaurchiv mit rund 250'000 Bildern aus über 80 Ländern zu den Themen Lifestyle, Luxus, Beauty & Spa, Kultur, Touristische Highlights, Natur, Landschaft, Wildlife, Umwelt, Humanitäres und Soziales.
Dieser Beitrag wurde unter Destinations, EUROPA, Österreich, TRAVEL-TIPPS, Wintersport abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Romantikadvent im Hochpustertal: Hochgenuss auf typisch Tiroler Art

  1. Pingback: Schneehasen aufgepasst: Die ersten Winter-Highlights aus Österreich |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.