Salvador de Bahia: Zwischen Strandleben und Götterwelt

Print Friendly, PDF & Email
Candomble Performance in Salvador de Bahia

Aufregend, erotisch und explosiv: Candomble Performance in Salvador de Bahia. Photo: GMC/Gerd Müller

Salvador de Bahia: Zwischen Strandleben und Götterwelt

LINK ZUM BILDARCHIV

Allmytraveltips empfiehlt die 22-tägige Imbach-Brasilien-Reise, die vom 4.4. bis 25.4.2013 stattfindet und Fr. 7480 kostewt.  Hier sehen Sie das Reiseprogramm im Detail:
1. Tag: Hinflug Zürich – Rio de Janeiro Linienflug via Frankfurt nach Rio de Janeiro.

2. Tag: Ankunft in Rio de Janeiro.

Wir wohnen nahe der Copacabana, eine jener Ecken unserer Erde, wo alle Welt sich ein Stelldichein gibt. Wir entdecken die Altstadt sowie den berühmten Zuckerhut.

3. Tag: Corcovado
Mit der Zahnradbahn gelangen wir zum Gipfel des Corcovado mit seinem Wahrzeichen, der Christusstatue.

4. Tag: Parati
Entlang der Costa Verde mit tropischer Vegetation zum alten Goldhafenstädtchen Parati ziehen malerische Buchten und unzählige Inseln unsere Blicke an.

5. Tag: Urwald von Parati
Eine schöne Wanderung führt uns durch tropischen Regenwald, Bananen- und Palmplantagen zu einer Fazenda, einem Landgut aus dem 18. Jahrhundert. Wanderzeit ca. 3 Stunden.

6. Tag: Küste von Parati
Ein Boot bringt uns entlang der malerischen Buchten der Costa Verde nach Parati Mirim. Wir unterbrechen die Bootsfahrt mit einer Wanderung in der tropischen Küstenlandschaft. Wanderzeit ca. 2½ Stunden.

7. Tag: Iguaçú-Fälle
Per Flug gelangen wir zu den gigantischen Wasserfällen im Dreiländereck von Brasilien, Argentinien und Paraguay. Wir spazieren durch üppige Vegetation und lassen uns immer wieder von der ungezügelten Wildheit der Wasserfälle und von den Regenbögen im feinen Wasserstaub beeindrucken. Spaziergang ca. 1 Stunde.

8. Tag: Ausflug auf die argentinische Seite
Wir wandern auf gut ausgebauten Wegen und erleben die Wasserfälle aus unmittelbarer Nähe. Wanderzeit ca. 2 Stunden.

9. Tag: Flug nach Belo Horizonte
Das Minenstädtchen Ouro Preto pflegt vorbildlich sein koloniales Ortsbild mit mehreren Kirchen im brasilianischen Barockstil.

10. Tag: Ouro Preto
Auf unserer Wanderung kommen wir in Kontakt mit den Leuten des Staates Minas. Wanderzeit ca. 3 Stunden.

11. Tag: Mariana
Ein Pfad führt uns in die Berge Ouro Pretos und zu einer stillgelegten Goldmine. Wanderzeit ca. 3 Stunden.

12. Tag: Flug nach Manaus
Mitten im unermesslichen Dschungel Amazoniens, lädt der Rio Negro zu einem Uferspaziergang ein.

13. Tag: Rio Negro
Auf Booten fahren wir zum Mercado Municipal von Manaus. Ein herrliches Spektakel für alle Sinne: Fische aus dem Amazonas, tropische Früchte und allerlei Wässerchen. Später Bootsfahrt zum «Encontro das Aguas», wo die Flüsse Rio Negro und Solimões sich zum Amazonas vereinigen.

14. Tag: Weiterreise nach Salvador

15. Tag: Salvador
Wir besuchen die Altstadt von Salvador da Bahia mit seinen üppigen Barockkirchen und dem Mercado Modelo.

16. Tag: Cachoeira
Cachoeira, einst eine blühende Handelsstadt, hat ihr unverwechselbares brasilianisches Flair weitgehend bewahrt. Bis spät in die Nacht gibt es in Cachoeira etwas zu erleben.

17. Tag: São Felix
Ein kleines Dorf und seine Bewohner, die uns mit ihrer fröhlichen Art begleiten, belohnen uns für die Anstrengungen der Wanderung. Wanderzeit ca. 3½ Stunden.

18. bis 21. Tag: Praia do Forte
Ein herrlicher Ort am Kokospalmenstrand erwartet uns. Kilometerlange Sandstrände laden ein zum Baden und zu ausgedehnten Spaziergängen. Lagunen und Palmenhaine lassen die Zeit vergessen.

21. Tag: Rückreise Salvador – Zürich Flug via São Paulo und Frankfurt nach Zürich.

22. Tag: Ankunft in Zürich Programmänderungen vorbehalten!

Jetzt buchen unter 041 418 00 00 oder virtuell bei Imbach Reisen reinschauen www.imbach.ch

Themen- und Destinationsübersicht auf Allmytraveltips.ch ansehen

Links zu weiteren Brasilien-Berichten, die Sie interessieren könnten:

Brasilien: Koerperkult und Keuschheit

Mit dem Eisbrecher den Amazonas runter

Links zu Kuba-Berichten

Die Kirche am Sterbebett der kubanischen Revolution

Papstbesuch in Kuba: Salbungsvolle Worte im Minenfeld

Kubas Landwirtschaft liegt am Boden. Nur die Privatisierung hat Zukunft

Imbach Wanderreise durch die tropische Pracht im maroden Zuckerparadies

Unterwegs in Kuba: Karibische Lebensfreude

Kuba zieht sich zögerlich zaudernd aus dem Abgrund

Steht Kuba vor goldenen Zeiten?

Kuba: Zu wenig zum Leben, zuviel zum Sterben

 

Argentinien/Patagonien/Feuerland-Berichte

Patagonien: Pampa, Packeis und paarende Walen NLZ Das unberührte Ende Amerikas und der Welt (BaZ) Pampa, Packeis und sich paarende Wale (DerBund) Fast bis ans Ende der Welt

 

AMAZONAS/BRASILIEN

Brasilien: Koerperkult und Keuschheit

Mit dem Eisbrecher den Amazonas runter

 

FRENCH GUAYANE/FRZ. GUAYANA

Frz.Guyana: Wo Europa in der „Grünen Hölle“ Amazoniens entschwindet

Französisch Guayana: Wo die exotischsten EU-Bürger leben

 

KOLUMBIEN

Lateinamerikas Präsidenten sind sich einig: Der US-Drogenkrieg ist „gescheitert“ 

Der Rechtlosigkeit ein Ende bereiten und Verantwortung übernehmen          

 

HINWEIS:

Ihr Flug nach Brasilien verursacht einen riesigen CO2-Ausstoss  und heizt die globale Klimaerwärmung weiter an. Wie sie Ihre CO2-Emmission klimaneutral kompensieren können erfahren Sie bei www.myclimate.org.  Link zum Klimabooklet:  http://ch.myclimate.org

 

Über Gerd M. Müller

Der Zürcher Foto-Journalist Gerd Michael Müller gründete vor 20 Jahren die Presse- und Bildagentur GMC Photopress. Müller arbeitet seit über 25 Jahren in der Tourismus-, Medien- und Kommunikationsbranche. Er hat über 1000 Publikationen und Reisereportagen in renommierten Medien veröffentlicht (u.a. «Welt am Sonntag», «FAZ», «FACTS», «Weltwoche», «SonntagsZeitung», «Globo», «Animan», «Reisen & Kultur-Journal», «FAZ», «Spiegel», «Süddeutsche Zeitung») und darüber hinaus auch für hochkarätige Spa- and Travel-Magazine wie «Relax & Style», «Tourbillon», «Excellence International», «World of Wellness» und «Wellness Live» gearbeitet. GMC Photopress besitzt ein umfangreiches Bildaurchiv mit rund 250'000 Bildern aus über 80 Ländern zu den Themen Lifestyle, Luxus, Beauty & Spa, Kultur, Touristische Highlights, Natur, Landschaft, Wildlife, Umwelt, Humanitäres und Soziales.
Dieser Beitrag wurde unter BRASILIEN, Destinations, LATIN-SUED-AMERIKA abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.